Erdbeer-ABC

Unser
    Erdbeer-ABC

Sie sind hier: 

Erdbeer-ABC

Hier finden Sie viele Begriffe rund um die Erdbeere und den Erdbeer-Anbau mit ihrer jeweiligen Bedeutung oder Erklärung. Bedienen Sie sich einfach des nachstehenden Alphabets:

Erdbeer-ABC

M

Mieze Schindler

Eine der wohl ungewöhnlichsten Namen einer Erdbeersorte ist Mieze Schindler. Diese gelangte sogar zu Fernsehruhm. Beim TV-Quiz "Wer wird Millionär" hieß eine 500.000 Frage "Mieze Schindler war oder ist? A. mit Lenin verheiratet, B. eine Erdbeersorte, C. Schillers erstes Drama, D. Prada-Chefdesignerin. Die Kandidatin sicherte ihre Antwort mit einem Publikumsjoker ab. Das Publikum tippte allerdings nur zu 57 Prozent auf die Erdbeersorte. Dennoch entschied sich die Kandidatin für die Erdbeersorte und räumte damit 500.000 Euro ab. Mit dem Wissen rund um die Erdbeere, kann man also tatsächlich reich werden.

Benannt ist die Sorte der Gartenerdbeere nach der Frau von Otto Schindler. Der Erdbeerzüchter aus Pillnitz bei Dresden entwickelte im Jahr 1925 die neue Sorte durch eine Kreuzung der Sorten "Lucida Perfecta" und "Johannes Müller" und benannte sie nach seiner Ehefrau.

Weitere interessante Themen

Rezepte vom Hof

Erdbeersorbet - die eiskalte Verführung. Erdbeerwolken - Genüsse zum dahinschweben.

Zu den Rezepten

Erdbeeranbau

Verschiedene Kulturverfahren ermöglichen Erdbeeren ganzjährig zu ernten.

Erfahren Sie mehr

Saisonarbeit

Wir suchen jedes Jahr nette und offene Menschen für unser Verkaufsteam.

Erfahren Sie mehr